Skip to main content

Spielergebnisse vom 04. und 05.11.23

Spielergebnisse vom Jugendspieltag 04.11.23

Weibliche Jugend    
 Screenshot 2023 11 06 at 11 11 02 WVV Live Ticker  Screenshot 2023 11 06 at 11 10 45 WVV Live Ticker  
 VC_Gievenbeck.jpeg  Screenshot 2023 11 06 at 11 10 31 WVV Live Ticker  
Männliche Jugend    
Screenshot 2023 11 06 at 11 09 26 WVV Live Ticker Screenshot 2023 11 06 at 11 09 16 WVV Live Ticker Screenshot 2023 11 06 at 11 04 10 Unsere männliche Jugend ist jetzt auf Insta InstagramEinfach Bild anklicken
und uns auf Instagram folgen!
Screenshot 2023 11 06 at 11 10 02 WVV Live Ticker  Screenshot 2023 11 06 at 11 09 50 WVV Live Ticker  

Spielergebnisse vom 05.11.23

Weibliche Jugend    
 Screenshot 2023 11 06 at 11 12 19 WVV Live Ticker Screenshot 2023 11 06 at 11 12 32 WVV Live Ticker   Screenshot 2023 11 06 at 11 11 42 WVV Live Ticker
 Screenshot 2023 11 06 at 11 11 48 WVV Live Ticker    
Männliche Jugend    
Screenshot 2023 11 06 at 11 13 12 WVV Live Ticker Gievenbeck_VC.jpeg  
Screenshot 2023 11 06 at 11 13 28 WVV Live Ticker Screenshot 2023 11 06 at 11 13 41 WVV Live Ticker  

 

 

Spielergebnisse vom 17.10. bis 22.10.23

Ergebnis vom Spiel der Damen 3 am 17.10.23

 Screenshot 2023 10 23 at 09 31 24 1. VC Minden II vs. BTW Bünde BeL16F    

Ergebnisse der Herren 3 und Damen 3 vom 21.10.23

 Screenshot 2023 10 23 at 09 12 30 WVV Live Ticker  Screenshot 2023 10 23 at 09 22 02 SuS Holzhausen IV vs. 1. VC Minden III KLMIRAVF  

 Ergebnisse vom 22.10.23

 Screenshot 2023 10 23 at 09 13 48 WVV Live Ticker  Screenshot 2023 10 23 at 09 14 03 WVV Live Ticker  Screenshot 2023 10 23 at 09 14 15 WVV Live Ticker
Screenshot 2023 10 23 at 09 13 07 WVV Live Ticker Screenshot 2023 10 23 at 09 13 35 WVV Live Ticker  

Spielergebnisse vom 14. und 15. Oktober 2023

Am Wochenende mussten sich die ersten Mannschaften der Herren bzw. der Damen ihren Gegnern stellen.

Die Damen konnten leider keinen Punkt aus Münster mitbringen, wobei die Herren souverän ein 3:0 Sieg einfahren konnten.

 

 

BildD1_15_10_23.jpeg

 

BildH1_15_10_23.jpeg

VC-Männer verlieren Derby im Tiebreak

Auszug aus dem MT vom 01.10.23

VC-Männer verlieren Derby im Tiebreak

Wittek.jpeg

VC Mindens Lukas Wittek (hinten links) schlägt an Bielefelds Block mit seinem Bruder Markus (Nr. 13, von
links) und Haral Pulina vorbei. MT-Foto: Thomas Kühlmann

Minden. Freude bei den Verbandsliga-Volleyballerinnen des SV 1860 Minden: Die Mannschaft von Trainerin Bianca Feldkötter-Baker feierte mit dem überraschend klaren 3:0 bei GW Paderborn den ersten Saisonsieg. Dagegen setzte es für Liga-Rivale 1. VC Minden gegen den VfB Schloß Holte eine 1:3-Niederlage. Knapp geschlagen geben mussten sich auch die Männer des 1. VC Minden, die im Oberliga-Derby der zweiten Mannschaft von Telekom Post SV Bielefeld nach großer kämpferischer Leistung denkbar knapp 2:3 unterlagen.

Männer, Oberliga: 1. VC Minden – Telekom Post SV Bielefeld II 2:3 (25:21, 10:25, 17:25, 25:20, 12:15). „Ich bin mit der Leistung meiner Spieler sehr zufrieden. Zwar hätte ich mir vor großer Kulisse einen Heimsieg gerade im Derby gegen Bielefeld gewünscht, doch wir sind ja nicht bei ’Wünsch Dir was’“, freute sich VC-Spielertrainer Jan Frohne zumindest über den ersten Punkt im dritten Saisonspiel. Der Coach setzte gegen die in Bestbesetzung angetretenen Bielefelder bewusst auf die Jugend und bot in Lukas Wittek und dem erst 16-jährigen Lennart Günther zwei Youngster in der Startformation auf, die eine starke Vorstellung boten und fast die gesamte Dauer der Begegnung auf dem Feld standen. Dabei verlor Lukas Wittek nebenbei auch noch das Duell gegen seinen Bruder und Ex-VC-Spieler Markus Wittek, der als Mittelblocker trotzdem mehrmals die Raffinesse seines Bruders bei dessen Angriffsschlägen zu spüren bekam. „Auf dieser Leistung lässt sich auf jeden Fall aufbauen. Ich bin froh, dass wir den Umbruch momentan in dieser Form einleiten“, sagte Frohne.

Yuri.jpeg

Trainer Juri Chabrouski gibt den enttäuschten VC-Frauen während einer Auszeit Anweisungen. - © Thomas Kühlmann

Frauen, Verbandsliga: 1. VC Minden – VfB Schloß Holte 1:3 (26:24, 19:25, 16:25, 16:25). Im ersten unter Juri Chabrouski nach dessen Übernahme des Traineramtes von Thomas Werner konnten die VC-Frauen den Gästen aus Schloß Holte, die als Tabellenführer angereist waren, nur im ersten Satz über die volle Distanz Paroli bieten. Sogar hoch in Führung liegend, mussten die Mindenerinnen zwar am Ende um den Satzgewinn zittern, hatten aber die Nervenstärke und das Glück des Tüchtigen. In den folgenden Abschnitten lief man dagegen meistens schnell einem Rückstand hinterher, der sich mit zunehmender Spieldauer der Sätze kontinuierlich vergrößerte. Vor allem im Angriff über die Mitte offenbarten die Gastgeberinnen Schwächen, zudem hatte Schloß Holte eine wesentlich bessere Feldabwehr und durfte verdient jubeln.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.