Home   |   Impressum   |  Datenschutzerklärung 

Herren 1 optimistisch für Sonntag .. 

Schmidt wieder an Bord

VC-Volleyballer gegen den TuS Iserlohn gefordert

Minden (tok). Mit Optimismus gehen die Oberliga-Volleyballer des 1. VC Minden nach zweiwöchiger Pause die Aufgabe morgen gegen den TuS Iserlohn (Beginn: 17 Uhr, Otto-Michelsohn-Sportzentrum) an. „Ich habe alle Mann an Bord, auch wenn ich nicht weiß, inwieweit Angreifer Daniel Schmidt nach seiner langwierigen Schulterverletzung schon für einen Einsatz in Frage kommt. Im Training hat man gemerkt, dass er noch mit angezogener Handbremse zu Werke gegangen ist“, blickt VC-Trainer Jan Frohne trotzdem guten Mutes dem Match entgegen. „Schließlich haben wir in Samuel Schellenberg auch ein großes Talent wieder auf der Bank. Bei seinem Debüt im vergangenen Auswärtsspiel hat er seine Sache sehr gut gemacht“, so Frohne, der sein Team in heimischer Halle in der Pflicht sieht, drei Punkte einzufahren.

Zuvor wollen die Verbandsliga-Frauen im Match gegen den Tabellenzweiten TV Hörde II (So., 14 Uhr, OMZ) nach den jüngsten Niederlagen versuchen, wieder in die Spur zu finden. Liga-Rivale SV 1860 Minden gastiert bereits heute um 16 Uhr beim Tabellennachbarn Telekom Post SV Bielefeld. Nach dem ersten Saisonsieg vor 14 Tagen gegen den Gütersloher TV geht mit Minden mit gestärktem Selbstbewusstsein an den Start

1. VC Minden II : SC Minden 0:3
(22:25, 21:25, 18:25)


Das vierte Spiel der Kreisliga 1 war für den 1. VC Minden II ein echter Prüfstein. Gegen einen der Meisterschaftsfavoriten wollten die VCler mindestens eine gute Leistung bieten und möglichst einen Punkt holen. Ohne Cristian Rhode stellte das von Ralf Lücke aufgestellte und dirigierte Team trotzdem Qualität auf das Spielfeld um die gesetzten Ziele zu erreichen. Zunächst funktionierten die Absprachen und damit das Spiel des VC hervorragend. Mit Führung von 22:18 im ersten Satz hatte der VC den Satzgewinn eigentlich festmachen können. Leider kam der SC noch einmal stark auf und gewann den Startsatz.
Auch im zweiten Satz war der VC lange Zeit vollkommen ebenbürtig, schaffte es aber nicht den Satzausgleich herbeizuführen. Da die Mannschaft aber auch in diesem Satz auf Augenhöhe spielte und nur Kleinigkeiten den Unterschied ausmachten, ging der VC mit gleicher Aufstellung in den 3 Satz. Auch hier leider mit dem besseren Ende für den SC Minden. 
Eine gute Leistung wurde somit leider nicht belohnt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen
 canada goose outlet