Home   |   Impressum   |  Datenschutzerklärung 

 windíge Angelegenheit

 

VC Minden II : OTSV Pr. Oldendorf 3:1 (19:25, 25:19, 25:22, 25:20)

Zum Rückrundenauftakt der BFS-Liga Mixed II stand für den VC Minden ein Heimpiel gegen den Tabellenfünften aus Pr. Oldendorf auf dem Spielplan. Als Tabellenerster war der VC gegen den OTSV sicherlich als Favorit anzusehen und wollte die Tabellensituation mit einem Sieg noch untermauern.

Nachdem den ganzen Tag, aufgrund des Orkantiefs „Friederike“, über die Austragung das Spiels spekuliert wurde, legte sich der Sturm zum Abend hin. Doch den Start des Spiels verschliefen die Mindener. Nur ein laues Lüftchen wehte hinter den Angriffsbällen des VC. Pr. Oldendorf konnte mit der „Windstille im OMZ“ mehr anfangen und gewann den ersten Satz zu 19.

Doch in den folgenden Sätzen bekam der VC Aufwind, nutzte diesen um drei Sätze hintereinander zu gewinnen und so den ersten Sieg in 2018 einzufahren.

Sylvia Deidert und Stefan Link analysierten das Spiel des VC selbstkritisch als verbesserungswürdig. Trotzdem bleiben drei Punkte in Minden die für die Festigung der Tabellenspitze ganz wichtig sind. Auch Spiele, an denen nicht alles klappt, müssen erst einmal gewonnen werden.

Jetzt können sich die VCler auf den Mindener Hobbycup am nächsten Wochenende (27.1.2018 / Beginn 10 Uhr / OMZ) freuen um hier Spielpraxis zu sammeln und mögliche Spielkonstellationen auszutesten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen